Sepp Drexler

In stiller Trauer und tiefer Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem Vereinsmitglied Josef Drexler – vom Sepp.
Wenn man über den Sepp etwas sagen will, ist es schwierig, wo man anfängt. Da sind zunächst die offiziellen Danksagungen für seine vielen und großen Verdienste für den Verein. Er war 35 Jahre Mitglied und sich nie für eine Arbeit zu schade. Wo sind die Startnummern für das Kriterium? Frag mal den Sepp. Wer kümmert sich um das Aufstellen der Schilder beim Kampenkönig? Natürlich der Sepp. Wer hält das Zeug in Ordnung und räumt das Kammerl auf? …
Sie merken es, die Antwort ist immer die gleiche. Eigentlich überall hat er Spuren hinterlassen, besonders betonen möchte ich seinen unermüdlichen Einsatz als Fähnrich, erst vor wenigen Wochen hier an dieser Stelle. Für das Kriterium war ausgemacht, dass er die Rundenglocke läuten würde.
Und nun, völlig unerwartet, hat ihm selbst die letzte Stunde geschlagen. Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht von seinem Tod aufgenommen.
Wenn man im Verein herumfragt, kann jeder eine Geschichte zum Sepp erzählen. Wie er bei einer Ausfahrt in jüngeren Jahren in Marquartstein fast unter den Laster gekommen ist. Die Erinnerungen an die gemeinsame Radtour nach Rom 2005, die er mitgefahren ist. Wie er mit dem Motorrad oder dem Porsche am Sonntag bei der Vereinsausfahrt vorbeischaut, auch als er selbst nicht mehr aktiv mitgefahren ist. Die Frage nach einem französischen Wort oder einer Grammatik nach dem Vereinstreffen, obwohl er doch eigentlich Mathelehrer war.
Josef Drexler hat so viele Spuren hinterlassen, dass er nicht zu ersetzen sein wird. So viele, dass wir ihn immer in Erinnerung behalten werden. Lieber Sepp, vielen Dank für die gemeinsame Zeit.
Wir wünschen Ihnen, liebe Angehörige, viel Kraft in dieser schwierigen Zeit, wenn plötzlich neben einem einer fehlt…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.