Fotofinish bei der Vereinsfahrt 2019

Stephen Bennett und Rudi Wörndl auf Platz 1, Stefan Seidenschnur dritter!

Die Vereinsfahrt am 08.06.2019 war an Spannung kaum zu überbieten. 12 Mann gingen am Samstagnachmittag beim Sägwirt in Oberulsham an den Start. Da die übliche Runde Pittenhart wegen dem Bau eines Kreisverkehrs bei Taxenberg noch gesperrt war, wurde dieses Jahr die Runde Pittenhart – Oberbrunn – Meisham gefahren. Drei Runden waren zu absolvieren, wobei die erste Runde zur Streckenbesichtigung neutralisiert gefahren wurde. Gleich in der zweiten Runde kam der erste Angriff von Kaspar Bonleitner. Er konnte etwa hundert Meter Abstand herausfahren. Doch das Feld arbeitete gut zusammen, sodass nach kurzer Zeit die Mannschaft wieder zusammen war. Ein weiterer Angriff von Kaspar Bonleitner wurde schnell gekontert. Auf der Hälfte der letzten Runde versuchte es Kaspar Bonleitner ein drittes Mal alleine davonzukommen. Diesmal schien das Vorhaben von Erfolg gekrönt. Matthias Mayer und Martin Stadler versuchten zu folgen, doch das Feld konnte den Anschluss halten. Vor Oberbrunn war die ganze Gruppe wieder zusammen. Jetzt ging das Taktieren los. Niemand wollte mehr im Wind fahren und das Tempo verringerte sich deutlich. Im Anstieg nach Eschenau entbrannte dann der Schlusssprint. Durch die Attacken und Konter war bei Kaspar Bonleitner, Matthias Mayer und Martin Stadler die Luft raus. Stephen Bennett und Rudi Wörndl konnten ihre ganze Erfahrung ausspielen, sich kurz vor Schluss an die Spitze setzen und überquerten zeitgleich die Ziellinie. Trotz Zielfoto konnte nicht ausgemacht werden, wer schlussendlich gewonnen hat. Deshalb einigte man sich auf zwei Sieger. Stefan Seidenschnur sicherte sich den verbleibenden Platz auf dem Podest.

1. S. Bennett, R. Wörndl
3. S. Seidenschnur
4. S. Maier
5. M. Mayer
6. M. Stadler
7. W. Kober
8. R. Pieslinger
9. K. Bonleitner
10. I. Schmuck
11. H.P. Huber
12. G. Winkler

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.