Finale Pölz Cup 2017

Am 23. September waren mit 8 RFVlern beim Finale des Pölz Cup 2017 in Garching an der Alz am Start.

Beim Rennen der U 7w landeten Eva und Anna (1. Rennen!!) auf Platz 2 und 3. Beide fuhren sehr engagiert und konzentriert und mussten sich im Feld der 6 Mädels nur der Gesamtsiegerin des Pölz Cup geschlagen geben.

Bei den U 7m gab es das gewohnte Bild: Moritz gegen Emil. Nachdem eine Mama Moritz beim Start behindert hat (!?) kam er zwar noch mal heran, aber eben nicht mehr vorbei. Anschließend beschwerte er sich aber mehr darüber, dass die Strecke zu kurz und zu leicht war! In der gleichen Klasse gab auch Lukas sein Renndebüt und landete auf einem guten 8. Platz.

In der Pölz Cup Gesamtwertung wurde Moritz 1.

Bei den U 11m waren 3 Priener unter den 25 Startern. Der Erfahrenste war Florentin auf Platz 8. Leo arbeitete sich nach verhaltenem Start noch gut nach vorne, überholte Teamkollege Raphael und landete auf Platz 16 zwei Plätze vor Raphael, der trotz leichter Halsschmerzen an den Start ging, weswegen nicht mit einem vorderen Platz zu rechnen war.

Der Trainer (Bernd) landete wie in der Vorwoche auf Platz 4, nachdem er lange auf Platz 2 lag. In der Gesamtwertung reichte das nach 7 gefahrenen Rennen zum zweiten Platz!

Kommentiere diesen Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.