Rennberichte vom Pölz Cup in Ruhpolding und dem Rosenheimer Jugendkriterium

Am Samstag den 29. Juli  fuhren Moritz, Janis und Jeremias ( U 7, U 9 und U11) beim Pölz Cup in Ruhpolding.

Moritz hatte es wieder mit seinem Dauerkonkurrenten zu tun und wurde „wieder mal“ guter Zweiter hinter Emil, führt aber weiter in der Gesamtwertung.


Janis fuhr sein erstes MTB-Rennen und holte nach verhaltenem Start gut auf und landete schließlich auf dem guten Platz 9.

Jeremias hatte fuhr mit knapp 30 Startern im größten Feld. Sein 20 Platz als einer der jüngsten Fahrer war ebenfalls respektabel.


Am Sonntag startete Florentin beim 2. Rosenheimer Jugendkriterium.

Er hatte sich lange auf das Rennen gefreut und sogar die Ferienplanung angepasst.

Leider stürzte in der ersten Runde. Er stieg sofort wieder aufs Rad, konnte aber leider nicht mehr den Anschluss zur Spitze schaffen! Bei der Überrundung durch den Führenden heftete er sich an dessen Hinterrad und fuhr dort bis zum Ziel. Daran sieht man was möglich gewesen wäre… Tolle Leistung (Platz 7) Flo mit offenem Knie, Ellbogen und Hüfte!

 

 

 

 

Spontan wollte auch Lukas beim Fette Reifen Rennen starten. Bis dahin war der jüngste Starter 7 Jahre. Lukas mit seinen 3 Jahren (!!) durfte auch starten und wurde begeistert auf seiner „Ehrenrunde“ angefeuert und hatte ersichtlich Spaß dabei

Kommentiere diesen Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.