Pumptrack in Bernau kurz vor Fertigstellung

Die Bernauer Dirtbike-Abteilung hat ganze Arbeit geleistet. Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler freiwilliger Helfer ist der Pumptrack auf dem alten Sportplatz in Bernau am Chiemsee seit Ende Juni zur Benutzung freigegeben.

Auf einer Gesamtlänge von ca. 100 Metern bietet der Rund-Parcours auf einem Belag aus Brechsand die typischen Hügel und Kurven bi zu 1 Meter Höhe für Fahrspaß auf zwei Rädern.

Torsten Teschner, Leiter der Abteilung Dirtbike Bernau des RFV Prien, hat durch sein Engagement in Planung und Umsetzung dieses Projekt besonders vorangetrieben.; s. auch https://www.ovb-online.de/rosenheim/chiemgau/spass-strecke-radfahrer-6789455.html

„Die Anlage wird auch für das Kids-Training der Bernauer und der Priener Gruppen eingesetzt“, freut es unseren Jugendleiter Bernd Ramming.

Kommentiere diesen Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.